Wertanalysetraining

Warum ein Wertanalysetraining?

Viele Unternehmen klagen über zu hohe Produktkosten und zu wenig Innovationskraft. In vielen Fällen könnte eine Wertanalyse helfen, dieses Problem zu beseitigen. Leider hat die Methode der Wertanalyse in vielen Unternehmen an Bedeutung verloren oder ist gar nicht bekannt. Typische, mit Hilfe der Wertanalyse entstandene Produkte, bestechen durch ihre hohe Funktionalität und niedrige Produktkosten.

Vor mehr als 50 Jahren hatte Larry Miles eine geniale Idee, mit der das Abbilden von Produkten abstrahiert werden kann. Dadurch wurde es möglich, neue und innovative Lösungen zu finden. Bestehende Lösungen sind nicht mehr zwingend Grundlage für die nächste Produktgeneration. An ihrer Stelle werden häufig neue Lösungsansätze gefunden. Eine Trainingsinitiative in ihrem Unternehmen kann den Gewinn von Produkten, die einer Wertanalyse unterzogen werden, regelrecht zum Explodieren bringen.

Darum Wertanalysetraining mit der PM AG

Das Training besteht zum überwiegenden Teil aus praktischen Übungen. Um die Methode der Wertanalyse zu erlernen und einzuüben, werden konkrete Entwicklungsthemen der Teilnehmer verwendet. Die Teilnehmer werden in den Wertanalyse-Arbeitsplan eingeführt und erlernen einen zwingenden Grundablauf, um für Produkte und Leistungen neue Lösungen zu finden.

Der geniale Schlüssel der Wertanalyse ist die Funktionenstruktur. Sie wird an eigenen Beispielen eingeübt und kann ins eigene Unternehmen mitgenommen werden. Jeder Teilnehmer bringt aus dem Training neue Impulse für Produktinnovationen mit, die er in seinem Unternehmen gewinnbringend nutzen kann. Idealerweise werden unternehmensinterne Trainings durchgeführt, um Produktinitiativen methodisch zu unterstützen.

Für wen eignet sich das Wertanalysetraining mit der PM AG?

Für alle, die im Unternehmen an der Entwicklung von neuen Produkten und Abläufen beteiligt sind und auf folgende Fragen Antworten suchen:

  • Wie können wir unsere Produkte ohne Funktionsverlust kostengünstiger herstellen?
  • Wie können wir zu gänzlich neuen Lösungen kommen?
  • Welche Themen eignen sich für diese Methode?
  • Wie können wir den Kundennutzen unserer Produkte erhöhen?
  • Können wir bestehende Produkte mit Hilfe der Wertanalyse überarbeiten?
  • Wie können wir unsere Ingenieure zu neuen Lösungen führen?
  • Wie können wir unsere Produktqualität erhalten oder sogar verbessern?

Aufbau des Trainings

Die Trainings sind durch hohe Teilnehmeraktivität, wie Gruppenarbeit und Teamübungen, gekennzeichnet. Das Training besteht aus mindestens 2 Blöcken zu je 2 Tagen, die innerhalb eines Monats durchgeführt werden. In den Pausen, zwischen den einzelnen Blöcken, stehen unsere Trainer den Teilnehmern für Coaching-Gespräche zur Verfügung.
Das Seminar findet mit Übernachtung statt. Die Anwesenheit auch am Abend ist uns wichtig, da gerade dieser Teil oft für persönliche Gespräche genutzt wird, die im betrieblichen Alltag oft zu kurz kommen.

Nutzen des Wertanalysetrainings für das Unternehmen

  • Direkte und indirekte Produktkosten werden reduziert.
  • Die Produkte bieten mehr Kundennutzen.
  • Neue Produkte werden innovativer und attraktiver für den Markt.
  • Der Unternehmensgewinn wird erheblich gesteigert.